Uhren in allen Klassenzimmern

with Keine Kommentare

clock-304841_640Wie viel Uhr ist es eigentlich gerade?“ – Wer kennt sie nicht, die immergleiche nervige Frage nach der Uhrzeit und scheinbar keiner kennt die Antwort darauf. Doch das hat jetzt ein Ende.

Wir, der Gesellschaftsausschuss haben uns dafür eingesetzt, dass nun jedes Klassenzimmer mit einer funktionierenden Uhr ausgestattet ist. Gegen Ende des letzten Jahres haben wir uns auf den Weg zu einem sehr bekannten schwedischen Einrichtungshaus gemacht und so manchen komischen Blick geerntet, als wir mit an der Zahl 36 Wanduhren in unserem Einkaufswagen spazieren gegangen sind.Allerdings war der Einkauf erst die halbe Miete. Deshalb legten wir einige Tage später selbst Hand an und überzeugten so manchen Skeptiker davon, dass auch wir mit Bohrmaschine, Akkuschrauber und Co. umgehen können.

Die Uhren sind nun Schuleigentum und sollten selbstverständlich auch wie solches behandelt werden. Falls doch einmal eine Uhr nicht einwandfrei ticken sollte, scheut nicht davor zurück auf Herrn Henk zurückzukommen, er hilft euch gerne. Apropos Herr Henk: An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Hausmeister dafür bedanken, dass er uns seinen überaus nützlichen Einkaufswagen, der voll mit Schrauben, Dübeln, Bohrmaschine etc. gefüllt war, zur Verfügung gestellt hat.Ein weiterer Dank gilt dem Verein der Freunde des NKG, der großzügigerweise die kompletten Kosten für die Anschaffung der Uhren übernommen hat. Danke auch an Hannah und Samuel dafür, dass ihr uns beim Aufhängen der Uhren unterstützt habt.Wir hoffen sehr, dass wir sowohl euch Schülern als auch den Lehrern durch die Uhren den Schulalltag erleichtern können.

Leonie & Theresa

 

Deine Gedanken zu diesem Thema